Eine große Chance für Kultur, Gastronomie und Handel

Hier mein Beitrag zur Diskussion um die digitale Kontaktnachverfolgung und die „Luca-App“:

„Luca“ und andere Apps, die die Kontaktnachverfolgung erleichtern, sind eine große Chance für Kultur, Gastronomie, Handel. Eine derartige App kann nicht nur die Arbeit der Gesundheitsämter deutlich erleichtern, sondern auch Bürokratie und Zettelwirtschaft für Bürger*innen und Unternehmen erheblich verringern. Ich begrüße diese Entwicklung sehr und glaube, dass dies ein wichtiges Instrument sein kann für einen schrittweisen Ausstieg aus den Pandemiebeschränkungen.

Voraussetzung dafür ist selbstverständlich eine datenschutzkonforme Umsetzung. Außerdem muss sichergestellt werden, dass die Nutzung der App tatsächlich freiwillig bleibt, also nicht zur alleinigen Eintrittskarte für das öffentliche Leben werden darf. Die Datenschutzkonferenz der Länder arbeitet aktuell mit einer Task Force an einer konkreten Kriterienliste für „Luca“ und ähnliche Apps, die es bereits auf dem Markt gibt. Auf dieser Basis muss es ein koordiniertes Vorgehen von Bund und Ländern geben, denn je mehr Menschen eine App benutzen, desto besser wirkt sie.

Bild von Edar auf Pixabay

Verwandte Artikel